Weihnachtszeit = Geschenkezeit ?

Wenn ich durch Erfurt oder sogar durch unser kleines Städtchen Bad Langensalza laufe, dann stelle ich fest, dass die Menschen kräftig am shoppen sind. In Erfurt steht man ewig an Kassen an und durch die Innenstadt muss man sich durchkämpfen um nicht mit dem Strom an Menschenmassen mitgerissen zu werden.

Überall heulende Kinder, weil sie sich nicht das größte Geschenk aussuchen dürfen.

Weihnachtlicher Schneemann

© bluemchen/ PIXELIO

Muss man sich zu Weihnachten immer etwas schenken ? Reicht es nicht, wenn die Fam. ein wenig Zeit miteinander verbringt ?  Dieses Jahr habe ich mich entschlossen an alle mal nichts zu verschenken… selbstverständlich möchte ich auch nichts geschenkt bekommen.

2 Gedanken zu „Weihnachtszeit = Geschenkezeit ?

  1. CiT

    Praktiziere ich seit Jahren so.
    Ich begründe es allerdings damit, dass ich überzeugter Atheist bin.

    Ich finde es auch viel angenehmer, dann etwas zu bekommen, wenn man damit nicht rechnet. Sprich, wenn man es verdient hat. Und nicht weil es im Kalender steht 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.