Alleine Reisen und die Freiheit genießen

Ich sitze seit langer Zeit mal wieder alleine im Flieger und merke nun wieder, warum ich früher so oft alleine unterwegs war. Fast war es vergessen… die Entspannug, die Möglichkeit das tun zu können worauf ich persönlich Lust habe. Alleine die Tatsache wirklich zwei Stunden eher am Flughafen zu sein und das ganze entspannt, ohne rennen und last call for passenger Paul Treubrodt macht das ganze so entspannt.

Klar ist es mit Freunden toll zu fliegen, ich denke jedoch dies in Zukunft wieder öfter zu machen. Ich war nun fast 2 Jahre nicht mehr in England und fliege nun gleich nächste Woche wieder fuer einen Tag dahin. Ich denke London ist auch, wenn man schon ein paar mal dort war immer wieder eine tolle Sache, auch wenn das Wetter nicht immer so ist, wie man sich das erwünscht.

Meine Freundin ist von dem ganzen leider nicht so erfreut, da sie nicht versteht warum ich alleine unterwegs bin. Ich bin jedoch überzeugt davon, dass sie dies in Zulunft verstehen wird. Für 2013 stehen etwa 40 Flüge auf dem Plan (Bisher 2013 insgesamt 6 Flüge). Endlich wieder mehr unterwegs!

Oft werde ich gefragt, warum ich so oft unterwegs bin und dann zumeist nur fuer 1-2 Tage. Bei dieser Frage stelle ich immer die Gegenfrage „Warum nicht?“. Die Typischen Reaktionen darauf sind natürlich finanzieller Herkunft und manchmal auch Neid.

Ich bin gerne unterwegs, ich fliege gerne & denke das es eine Art „Lebenstil“. Aktuell bereise ich nur Europa und habe schon echt tolle Orte gesehen, aber auch Staedte wie Bari & Mailand (Italien) die mir garnicht gefallen haben. Würde ich einr Liste mit meinen favorisierten Reisezielen erstellen, dann wäre da auf Platz 1 Luzern (Schweiz), auf Platz 3 Palma (Mallorca) und auf Platz 3 London.

Schauen wir einmal was eventuell zukünftige Reiseziele an diesem Ranking verändern könnten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.