Deutsche Bahn AG vs. Winter

Dutzende Zugausfälle, hunderte Fahrgäste die teilweise über eine Stunde an nicht beheizten Bahnhöfen verbringen müssen sind in Deutschland jedes Jahr im Winter der Regelfall. Immer häufiger kommt die Frage auf, warum nahezu der gesamte Nah- & Fernverkehr schon bei wenigen Schneeflocken zusammen bricht, ist es doch in anderen Ländern mit deutlich mehr Schnee nie solch ein Problem wie in Deutschland. Die Deutsche Bahn AG findet jedoch zu jeder Jahreszeit eine Ausrede und kann sich mit einem lächerlichen Gutschein aus der Verantwortung ziehen.

Deutsche Bahn Winter
Bild by Deutsche verspätete Bahn AG

Immer wieder wundert es mich persönlich, das es in der Schweiz und Österreich Sommer wie Winter keine derartigen Probleme gibt, bei deutlich niedrigeren Preisen. Weiter möchte ich erwähnen das es ein Witz ist wie lange die Bahn für eine Bearbeitung eine Reklamation benötigt.

Deutschland sollte sich für die Deutsche Bahn AG schämen!

Ein Gedanke zu „Deutsche Bahn AG vs. Winter

  1. Milton Nagai

    Ich war in den letzten vier Jahren Schüler und musste fast immer mit den Zügen der Deutschen Bahn fahren. Ich habe nur mangelhafte Erfahrungen gesammelt. Dauernd gab es Verspätungen. Im Jahr 2008 war der Gipfel. Alle Anderen Unternehmen wären schon auf Insolvenz. Aber so ein Staatsunternehmen darf sich wohl alles erlauben. Die deutsche Bahn ist einzigmalig, weil sie die Nachteile eines öffentlichen Arbeitgebers und die Nachteile der privaten Abteilung in sich vereint!! Nie wieder Deutsche Bahn! Der einzige Vorteil der vorhanden war war das köstliche Essen in den Bordrestaurants, die haben da vermute ich mehrere professionelle Snackgeräte von Cookmax.de .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.