GMX MultiMessenger

Der GMX MultiMessenger kommt in einem schicken Design daher, dabei ähnelt er jedoch ein wenig dem MSN Messenger.

GMX MultiMessenger

Der MultiMessenger umfasst 3 Grundlegende Funktionen:

1. Mehrere Chatclienten: MSN,  AOL, ICQ und Yahoo!

Unzähligen Programme werden überflüssig. Nutzen Sie ein Programm um all Ihre Clienten zu nutzen. Das erspart jede Menge Klickarbeit und nerven.

Der Datentransfer kann laut GMX uneingeschrenkt genutzt werden.

2. E-Mail Programm: Stellen sie einen beliebigen Anbieter ein, ob GMX, WEB.de, oder von ihrem eigenen Server

GMX MultiMessenger E-mail

Auch ihre E-mails lassen sich über den GMX MultiMessenger verwalten. Egal ob Freemail oder von ihrem eigenen Server.

3. Social Network: Lokalisten, StudiVZ, MySpace und Facebook lassen sich über den MultiMessenger verwalten.

GMX MultiMessenger Social Network

Es können Nachrichten abgerufen und geschrieben werden und vieles mehr … Somit brauch nicht jedes Social Network einzeln auf z.b neue Nachrichten überprüft zu werden. Wünschenswert wären natürlich auch kleine Social Networks und nicht nur „die größen“.  Es bleibt abzuwarten, wie sich der GMX MultiMessenger weiter entwickelt.

Fazit:

Ein nettes Programm für Nutzer mehrer Chatprotokolle ( MSN, ICQ, Yahoo … ). Auch die E-mail und SocialNetwork Funktion erleichtert den alltäglichen Umgang im Netz.

Natürlich haben die viele Funktionen auch ein Nachteil, den der GMX MultiMessenger jedoch eigentlich recht gut gelöst hat. Viele Messenger beherrschen dies noch nicht so gut wie der GMX MultiMessenger.

Hier gehts zum Download von GMX: Jetzt Downloaden

Ein Gedanke zu „GMX MultiMessenger

  1. Nachtmeister

    Das Ding ist nett und läuft sauber, auch auf langsameren Systemen (hingegen zum aMSN). Aber irgendwie werden bei mir die Nicknames meiner Freunde als Emailadressen angezeigt und mein eigener Nick bei ihnen auch als email. Irgend eine Idee, wo ich das einstellen kann?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.