Unordnung auf dem Desktop

Ich sitze gerade am Datendump, das mind. noch eine Stunde dauert, da fällt mir doch mein derart vollgemüllter Desktop auf:

Mein unordentlich Desktop

Morgen werde ich mir vllt. mal die Zeit nehmen und Ordnung machen. 😀 Vllt. ! 😀 Sind eure Desktops auch immer so voll mit Müll ?

8 Gedanken zu „Unordnung auf dem Desktop

  1. Der Roger

    Nein. Ein zugemüllter Desktop geht gar nicht. Schon zu meinen Windows Zeiten war da immer Ordnung. Ein Dock könnte vielleicht helfen. Der Desktop ist für mich das äquivalent für den Fußboden. Gut, um mal Sachen auszubreiten und zu sortieren, oder mal kurz abstellen. Aber dann schleunigst ab in die entsprechenden Schubladen damit…

  2. Kristin

    ach. ich habe eine getarnte unordnung. alles schön strukuriert. viele ordner angelegt, sauber siehts aus. tja. aber das ist gute tarnung. alles ist irgendwie in die schönen ordner geschoben, ich find nix mehr und es nervt. das ist ungefähr so, wie wenn man sein zimmer aufräumt und den ganzen kram in den schrank wirft, die tür zu knallt, noch ein bißchen drückt und es scheinbar sauber ist. aber nur scheinbar 🙂

  3. Paul Artikelautor

    @ Der Roger: du hast Recht
    @ Kristin : du hast auch Recht
    ——————————————————————————–
    Man sollte also ein durchdachtes Ordnungssystem anwenden
    ——————————————————————————–
    ——————————————————————————–

    Ich muss grundlegend den PC mal aufräumen. Es sammelt sich so viel Mist an, den man abspeichert. Erstellt man jedoch Seiten oder Blogs, könnte jede Datei nochmal Verwendung finden, also speichert man sie ab ^^

  4. Markus

    🙂 also ich habe heute noch umgeräumt. Mir hat es schon sehr geholfen die Firefox Downloads nicht mehr automatisch auf dem Desktop abzulegen 🙂 Jetzt befinden sich der Rummel in einem extra Ordner 😀

  5. Peppie

    Na so voll ist er ja noch nicht *hehe weißte wie ich es immer mach, Rechtsklick->Neue Ordner, dann alles markieren und rein damit und irgendwann (wenn überhaupt) wird dann aufgeräumt *fg *lach (Mach ich manchmal echt so *blush)

  6. Weltwahnsinn

    ich habe da so schöne Ordner, wie „Sonstiges“ oder „etc“… Nicht wirklich sinnvolle Ordnung, aber wie Kristin schon sagte – es ist eine gute Tarnung 😉

  7. Paul Artikelautor

    @ Peppie: Das Problem ist nur wenn ich jedesmal einen Neuen Ordner machen, hab ich irgendwann das gleiche an Ordnern drauf und weiss nicht mehr welche Datei in welchem neuen Ordner war ^^

    @ Markus: Das schöne des Desktops ist ja, das man alles gleich sieht und nicht in Ordnern rumschauen muss. ^^ Jedoch ist ja irgendwann eine Grenze erreicht.

    @ Weltwahnsinn: Naja der Wille zählt, oder ?

  8. Moni

    Mein Desktop sieht genauso aus wie deiner! ich fang auch immer mit einem leeren schwarzen Desktop an. Dann wird mal fix nen Dokument abgelegt, könnte man ja nochmal brauchen und so geht es weiter bis alles voll ist 😀 Muss mal wieder aufräumen, aba ich kann mich so schlecht von Dingen trennen. Ich glaub ich werd einfach alles in die Eigenen Daten kehren *Aus den Augen, aus dem Sinn* ^^

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.