Ryanair erlaubt sich auch mal einen Spaß

Ryanair – Europas größtem Billigflieger scheinen die Unterstellungen für sinnlose Gebühren langsam auf den Keks zu gehen und so schlägt Ryanair mit Humor zurück.

Wer die besten Ideen für Gebühren bei Ryanair hat, gewinnt 1.000 Euro.

ryanair_banner

Die derzeit besten Ideen:

  • Lesen der SaftyCard 2,50 Euro)
  • WC Papier mit Ryanairs Chef darauf
  • Benutzen der Sauerstoffmasken (1,00 Euro)
  • Cabin-Crew in Bikinis (50,00 Euro)

Die Sache mit der weibl. Cabin Crew in Bikinis würde sicher des öfteren gebucht werden 😀

Auslöser der ganzen Sache war ein Gerücht über die Einführung von einer Toi-Nutzungsgebühr an Bord von Ryanair.

Quelle: Ryanair News

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.