Lufthansa – Status

Seit diesem Jahr bin ich auf Lufthansa umgestiegen. Der Grund hierfür ist sicher ein Stück Bequemlichkeit, die sich aktuell breit macht. Ab Münster-Osnabrück kann ich täglich ca. 8x über Frankfurt bzw. München zu meinem Ziel fliegen.

Geschäftstermine lassen sich also innerhalb eines Tages – ganz entspannt – abwickeln. Die Kosten von etwa 200-250 € für den Flug sind dabei überschaubar und in dem Verhältnis zu einer Autofahrt gesetzt, oft gleich.

CRJ 900 Lufthansa

Im Juni sollte ich dann die erste Stufe bei Lufthansa erreicht haben und damit Frequent Traveler werden. Das Vielflieger-Programm von Lufthansa ist nicht ganz so umfangreich wie das von KLM, bei der ich bereits Silver-Elite Member war. Dennoch ist für der Flughafen Münster eben direkt um die Ecke und damit perfekt für mich.

Aktuell sitze ich nahezu jedes Wochenende im Flieger, weshalb ich hoffe am Ende des Jahres etwa an die 80 Flüge mit Lufthansa zu haben (fliege jedoch auch weiterhin noch mit anderen Airlines).

Nachdem ich Frequent Traveler bin, hoffe ich auf einen Status-Match bei KLM oder AirBerlin, aber bis dahin dauert es ja noch ein wenig. Bis dahin beschränke ich mich auf Lufthansa.

Boeing 737-500 der Lufthansa in Frankfurt

Vllt. folgt noch ein LOT Mile-Age-Run in PL – jedoch möchte ich den ungern alleine machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.