Trampen nach Italien – Route steht bis Verona fest

Erst einmal möchte ich mich für den doch etwas später als angekündigten Eintrag entschuldigen. Mein „Tramp-Partner“ Christian wollte – verständlicherweise – noch eine Nacht über die ganze Sache schlafen. Schließlich trampt man nicht jeden Tag von der Mitte Deutschlands (Bad Langensalza/Thüringen) ca. 1.000 KM und mehr nach Italien.

Nachdem ich gestern Mittag die Zusage erhalten hatte, habe ich mich dran gemacht und verschiedenste Möglichkeiten für die Reise aufgeschrieben und Flüge für die Rückreise bei Ryanair rausgesucht.

Warum ein Rückflug ? Es ist unsere erste richtige Tramp-Erfahrung und so wollen wir es zu Beginn nicht gleich übertreiben.

Es standen dann insg. 5 verschiedene Varianten zur Verfügung.

Doch wie alles im Leben ist, haben sich die Flugpreise innerhalb weniger Stunden geändert und es galt umzuplanen. Einen sehr preiswerten Rückflug fand ich dann bei TUIfly. TUIfly bot den Flug von Venedig nach Hannover für 2 Personen inkl. Gepäck für insg. 58,00 Euro an. Klare Sache, das dieser gebucht wurde.

Bis in die Nacht hinein haben wir uns Gedanken gemacht wie wir diese Reise am besten gestalten.

Für die ca. 864KM nach Verona haben wir 2 Tage eingeplant und hoffen diese Strecke in 1 bis 1 1/2 Tagen absolvieren zu können. Sollte alles super klappen, wird die Reise nach kurzer Besichtigungstour von Verona nach Rimini fortgesetzt. Von Rimini (1.125 KM von unserem Startpunkt entfernt) geht es die Küste hoch nach Venedig.  Insgesamt sind also ca. 1.400 KM zu ertrampen.

Datumwo? wie? was?KM zu trampen
11.05.2009Trampen nach Verona450
12.05.2009Trampen nach Verona450
13.05.2009Trampen nach Rimini225
14.05.2009Trampen nach Venedig275
15.05.2009Flug nach Hannover + Trampen220

Ich bin mir noch nicht 100 %ig sicher, ob es nicht vllt. schon einen Tag eher losgehen sollte. Gerne hätte ich auch noch einen Inlandsflug dabei gehabt. 11 Tage verbleiben uns nun noch für die Planung, da ich gern alle Risiken mit einplane, werde ich diese Zeit sicher auch benötigen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.